Auswertung der Aussteller-Fragebogen von der Gewerbeschau 2014


Gewinner der Aktion "Helfen gewinnt!" auf der Gewerbeschau 2014 in Hohenwart

Im Rahmen der diesjährigen Hohenwarter Gewerbeschau startete die Schrobenhausener Bank eG die Aktion „Helfen gewinnt!“. Hier waren alle Besucher der Messe aufgerufen worden, Ihren Verein für eine Spende zu nominieren. Per Zufallsprinzip wurden nun die Gewinner ermittelt. Über eine Spende von jeweils 250 € freuten sich der Kunstverein Hohenwart,  die Freiwillig Feuerwehr Weichenried, die Paartalschützen Freinhausen und der TSV Hohenwart.

Auch die Teilnehmer des Gewinnspieles, deren Los gezogen wurde, erhielten ebenfalls einen Preis in Höhe von 50 €. Vorstand Thomas Schmid betonte bei der Preisübergabe die Wichtigkeit der örtlichen Vereinsarbeit, welche die Schrobenhausener Bank gerne in Form von Spenden fördert. Jährlich unterstützt die Schrobenhausener Bank mit ca. 25.000 € Vereine und Institutionen im gesamten Geschäftsgebiet.

Außerdem richtete Geschäftsstellenleiter Michael Korn seinen Dank auch an die Paartaler Gewerbevereinigung Hohenwart und an den Hausherren Herrn Bürgermeister Manfred Russer für die tolle Organisation und reibungslose Durchführung der diesjährigen Gewerbeschau.

Als Gewerbeverbandsvorsitzender Thomas Reis, vergangenen Samstagvormittag die 4. Hohenwarter Gewerbeschau eröffnete, brannte die Sonne gnadenlos auf das Ausstellungsgelände herunter. Doch trotz großer Hitze konnte Thomas Reis viel Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Vereinen begrüßen. Mit Stolz verkündete er die Zahl der Aussteller die sich von Ausstellung zu Ausstellung erhöhte und mit 86 Ausstellern nun einen neuen Höhepunkt erreichte. Bürgermeister Manfred Russer lobte das Engagement des Gewerbevereines und stellvertretender Landrat Anton Westner wies auf die Wichtigkeit der Firmen im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm hin.

Die Marktkapelle unter Leitung von Kapellmeister Eberhard Ade begleitete musikalisch die Eröffnung. Danach gab es einen Rundgang durchs Ausstellungsgelände bevor sich die Ehrengäste im Festzelt zum Mittagessen trafen.

Trotz Temperaturen über 30 Grad, kamen auch Sonntag viele Besucher zur Gewerbemesse, die mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm lockte.

 

Quelle: Ernst Petz 


Auch die königlichen Hoheiten waren bei der Eröffnung der Gewerbemesse anwesend. Auf dem Foto von links nach rechts: Blütenkönigin Lena , Echinger Kartoffelkönig Jonas, Bayer. Kartoffelkönigin Kathrin I, Bürgermeister Manfred Russer und Vize- Hopfenkönigin Angelika

Gut besucht die orientalischen Tanzvorführungen von Salomes Oase.

Anstehen musste man bei den sommerlichen Temperaturen am Eisstand.
Informative Gespräche wurden an den Handwerkerständen geführt.
Auch Vereine nutzten die Gewerbeschau als Werbeplattform. Der Imkerverein Hohenwart war gleich mit einem ganzen Bienenvolk anwesend.

Viele Teilnehmer nutzten das großzügige Areal des Außengeländes um sich zu präsentieren. Wer schwindelfrei war konnte sich mit der Teleskopbühne in luftige Höhen begeben.