Kirchweihdult 2018

Bei herrlichem Herbstwetter strömten die Besucher, auch in diesem Jahr, Scharen zur Kirchweihdult auf den historischen Hohenwarter Marktplatz.

Neben Kirchweihnudeln, Kuchen, Hopfensekt, Steaksemmeln und Pommes konnten man auch selbstgemachte Marmeladen, Biogemüse, Eis, gebrannte Nüsse und Mandeln, selbstgestrickte Produkte und Vieles mehr erwerben.

Die Organisatoren von der Paartaler Gewerbevereinigung und des Marktes Hohenwart hatten ein abwechslungsreiches und spektakuläres Rahmenprogramm zusammengestellt. Für die Moderation konnte mit Mike Weber und mit Radio Ilmwelle ein lokaler Medienpartner gewonnen werden.

Pünktlich um 13:00 Uhr eröffnete das Jugendblasorchester mit bekannten Hits die Dult. Direkt weiter ging es mit einem Magier der aus Luftballonen Minion und Spiderman Figuren „für die kleinen Besucher zauberte“. Die Stimmung zum Kochen brachte dann der Auftritt der Plattler Bixn bevor es anschließend mit der Promi Bayern Olympiade weiter ging. Zwei Teams mussten in den Disziplinen Maßkrug stemmen, Maßkrug schubsen und Wettnageln gegeneinander antreten. Team 1, bestehend aus Pfaffenhofens drittem Landrat Josef Finkenzeller, Hohenwarts Bürgermeister Manfred Russer, Bezirksrätin Martina Baur und den königlichen Hoheiten Lena und Nathalie, lag nach zwei Disziplinen hoch zurück, konnte in der dritten Disziplin jedoch aufholen und erreichte so noch ein Remis gegen Team 2, bestehend aus MDL Mathias Enghuber, Waidhofens Bürgermeister Josef Lechner, Werner Weyers von Regens Wagner und den beiden Königinnen Lisa und Ramona . Sportlich ging es dann auch weiter im Programm mit einer Showvorführung der Mitglieder der Karate und Taekwondo Schule Pöttmes.

Mit der abschließenden Verlosung, und glücklichen Gewinnern, endete die Kirchweihdult 2018.